Platzhalter Luftbild Schloss Gedern
Link verschicken   Drucken
 

Schloss & Schlosspark

Schloss Gedern

Steht man heute vor dem Hauptprotal des Schlosses fällt der Blick des Besuchers zuerst auf das  imposante Wappen über der Tür. Es handelt sich hier im das Allianzwappen der Häuser Stolberg und Nassau-Saarbrück.

Im Erdgeschoss des rechten Gebäudeflügels befindet sich der historisch restaurierte Wappensaal. Die Decke des Saales zieren die Wappen der verschiedenen Herrschaften des Fürstenhauses. Gemälde Fürst Friedrich Karls und seiner Gemahlin Luise zieren die Wände.

Der Raum bietet eine herrliche Kulisse für Kulturveranstaltungen, aber auch für Familienfeste. Den ersten Stock erreicht man über eine historische Holztreppe. Hier befindet sich das Geburtszimmer von Fürst Otto zu Stolberg-Wernigerode. Heute werden die Zimmer als Büroräume genutzt. Im zweiten Stock befindet sich das ehemalige Wohnzimmer der Fürstenfamilie, das heutige Trauzimmer.

Der Anbau links des Hauptgebäudes wurde um 1700 gebaut und wird als Barockbau bezeichnet. Hier öffnet heute das Schlosshotel seine Pforten. Interessant ist hier u.a. das „Gefängnis“, der wahrscheinlich älteste Teil des Schlossareals.

Auf der rechten Seite des Schlosses befindet sich der Treppenturm aus dem Jahre 1706.
Im Schlosshof reihen sich verschiedene Wirtschaftschafts- und Verwaltungsgebäude aneinander, unter anderem das Rentamt, das Marstallgebäude, eine alte Schmiede, eine Remise, sowie das Torbogenhaus.
Auch außerhalb der heute noch bestehenden Schlossmauern zeugen verschiedene Gebäude von der Zeit der Fürsten und Grafen im Gederner Schloss, so z. B. die Erbleihhäuser, die alte Apotheke und viele mehr.

Bei einer Führung haben Sie die Möglichkeit verschiedene Räume und Gebäude zu besichtigen und mehr über die abwechslungsreiche Geschichte des Schlosses und seiner ehemaligen Bewohner zu erfahren. (siehe Führungen und Pauschalen)

 

Schlosspark

Im angrenzenden Schlosspark des Gederner Schlosses abseits des hektischen Alltags findet man Ruhe und Erholung. Der Park wurde Mitte des 18. Jahrhunderts von Friedrich Karl zu Stolberg Gedern als englischer Landschaftsgarten angelegt.

 

Auch heute noch beeindruckt die Parkanlage mit ihrem alten Baumbestand. Hier kann man die Seele baumeln lassen und die wunderschöne Natur genießen.

Bei Veranstaltungen wie z. B. bei den Erlebniswelten oder den Gederner Kulturtagen mit Open-Air Konzert und Open-Air Kino zeigt der Park aber auch seinen Charme als Veranstaltungsort und zieht viele Besucher aus Nah und Fern an.

Aktuelles

Veranstaltungen

Wetter in Gedern

 

MISS VULKANIA

Miss Vulkania 2017

Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.