Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Bonifatiusroute

Bonifatiusroute-1
Bonifatiusroute-2

Der Wander- und Pilgerweg "Bonifatiusroute" wurde im Sommer 2004 annlässlich des 1250. Todestages des Missionars und Kirchenreformers Bonifatius eingerichtet. Pilger und Wanderer können auf gut 180 km nun zwischen Mainz und Fulda der Strecke folgen, auf der vermutlich einst die sterblichen Überreste des Kirchenmannes transportiert wurden.

Der landschaftlich schönste Teil der Route beginnt in Altenstadt und führt über Gedern und den hohen Vogelsberg bis Fulda. Die Strecke verläuft häufig auf historischen Altstraßen, lässt aber auch die geschichtsträchtigen Orte entlang der Strecke nicht aus. In der Gemarkung der Stadt Gedern schlängelt sich die Route unweit des Gederner Sees durch das Niddertal, vorbei an der Marcellinuskapelle weiter in die Höhenlagen des Vogelsberges.

Die Strecke ist gut markiert und bietet zahlreiche großformatige Informationstafeln. Einkehr und Übernachtung ist entlang der Strecke möglich, wobei von der einfachen Pilgerherberge bis zum 4-Sterne-Hotel alles möglich ist. Einige Betriebe bieten auch Gepäcktransfer. Zwischen Glauburg und Grebenhain kann von Mai bis Oktober an den Wochenenden und Feiertagen auch die regionale Buslinie "Vulkan-Express" für die Tourenplanung genutzt werden.

 

Weitere Informationen: www.bonifatius-route.de

Bonifatiusroute-3
Bonifatiusroute-4

Aktuelles

Veranstaltungen

Wetter in Gedern

 

MISS VULKANIA

Miss Vulkania 2017

Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.